Ein Ort, der alle Sportfans vereint

5 Schritte zur Sommerform

Der Sommer rückt näher, und ihr habt noch keine Sommerfigur, die ihr haben wolltet? Geratet ihr in Panik? Ihr müsst euch keine Sorgen machen, denn ihr habt noch ein-zwei Monate Zeit, um zu erreichen, was ihr wollt. Ihr müsst nur genügend Mühe oder Geduld aufwenden. Im Folgenden geben wir euch 5 Möglichkeiten, wie ihr in die beste Form kommt, wenn ihr euren Körper am Strand zeigen solltet. 😉

1. Das Datum festlegen, wann man das Ziel erreichen will

Obwohl wir diesen Plan nicht empfehlen, wenn ihr ein langfristiges Ziel erreichen wollt, setzt ihr euch eine eigene Deadline, da ihr euren Körper für den Sommer aufbauen wollt. Deshalb solltet ihr auch ein genaues Datum bestimmen, wenn ihr eure Ergebnisse erreichen wollt. Warum? Wenn ihr keine Frist habt, bis wann ihr euer Ziel erreichen wollt, werdet ihr euch nie motivieren, von der Couch aufzustehen und zu trainieren. Wenn ihr euch ein Datum setzt, bis wann ihr eure Sommerfigur aufbauen wollt, werdet ihr jeden Tag den Gedanken im Hinterkopf behalten, dass ihr daran arbeiten müsst. Wenn ihr schon heute ein Datum festlegt, habt ihr mindestens ein bis zwei Monate Zeit, um sichtbare Ergebnisse zu erzielen. Ihr solltet aber keine Wunder erwarten, wenn ihr bisher nicht trainiert habt.

2. Fitnessexperten um Hilfe bitten

Wenn ihr euch dies leisten könnt, solltet ihr euch die Hilfe eines lizenzierten Fitnesstrainers in Anspruch nehmen, der euch helfen wird, um die bestmöglichen Ergebnisse bis zum Sommer zu erzielen. Es gibt einen Grund, warum viele Sportler und Bodybuilder auf der ganzen Welt ihre eigenen Personaltrainer haben, und das ist, um sie auf den richtigen Weg zu führen, sie zu motivieren und zu ermutigen, über sich selbst hinauszuwachsen. Wenn Profisportler das tun können, warum solltet ihr es nicht auch tun?

3. Zweimal täglich trainieren

Dies empfehlen wir auch nicht, wenn ihr euch langfristig für einen gesunden und aktiven Lebensstil entschieden habt. Wenn ihr aber in kurzer Zeit gute Ergebnisse erzielen wollt, ist ein Training zweimal täglich eine gute kurzfristige Option. Langfristig könnte diese Herangehensweise negative Folgen für den Körper haben. Wenn ihr euch aber eine Frist gesetzt habt, ist es leichter, wenn ihr wisst, dass ihr danach nicht mehr zweimal täglich trainieren müsst. Um das Verletzungsrisiko zu verringern, könnt ihr am Morgen eine Muskelgruppe trainieren, und am Abend eine andere. Je kürzer das Training ist, desto geringer werden auch die Schmerzen danach sein, wenn ihr nicht zwei Muskelgruppen gleichzeitig trainiert.

4. Jeden Körperteil stärken

Um ein Training aller Muskelgruppen während der Woche zu gewährleisten, solltet ihr jeden Tag 2-3 Muskelgruppen trainieren. Ein Beispiel für einen Zeitplan sieht so aus:

Montag: Brust, Schultern und Trizeps

Dienstag: Rücken, Bizeps, Bauchmuskeln

Mittwoch: Beine, Waden

Donnerstag: Brust, Schultern, Trizeps

Freitag: Rücken, Bizeps, Bauchmuskeln

Samstag: Beine, Waden

Sonntag: Erholung

Anstatt alle Muskelgruppen am selben Tag zu trainieren, erlaubt dieser Ansatz den trainierten Muskelgruppen, sich am nächsten Tag auszuruhen und für sich das nächste Training zu regenerieren.

5. Entsprechende Ergänzungsmittel verwenden

Wenn ihr hart trainiert, aber nicht auf eure Ernährung achtet, wird diese ganze Mühe vielleicht umsonst sein. Wenn ihr in kurzer Zeit das fast Unmögliche erreichen wollt, wird eine richtige Ernährung mit dem Training nicht ausreichen, um das Endergebnis zu erreichen. Dabei können euch Ergänzungsmittel einen zusätzlichen „Kick“ geben, die euch mit bestimmten Nährstoffen versorgen werden, die ihr in ungenügender Menge über die Nahrung oder überhaupt nicht zu euch nehmt. Sie können euch bessere Ergebnisse im Training ermöglichen. Einige von ihnen können sogar kurzfristig den Energieschub erhöhen, während andere helfen können, Fett zu verbrennen. Für den Anfang solltet ihr ein hochwertiges Whey Protein (das euch helfen wird, Muskeln aufzubauen) sowie Kreatin und Koffein ausprobieren, die euch mehr Energie und besseren Fokus ermöglichen, wenn ihr sie vor dem Training konsumiert.

POLLEO SPORT

Alles sehen
Elasti Joint, 384 g - Grapefruit
Elasti Joint, 384 g - Grapefruit
49.99
Read more
Green Coffee Complex, 90 Kapseln
Green Coffee Complex, 90 Kapseln
15.99
Read more
Glutalean, 500 g
Glutalean, 500 g
39.99
Read more
CLA 1000mg, 60 Kapseln
CLA 1000mg, 60 Kapseln
14.99
Read more
Protein Cookie, 75 g - Double Chocolate
Protein Cookie, 75 g - Double Chocolate
2.99
Read more
BCAA, 250 g
BCAA, 250 g
11.99
-40%
Read more
Magnesium, 90 Kapseln
Magnesium, 90 Kapseln
13.99
Read more
100% Whey Gold Standard, 900 g - French Vanilla
100% Whey Gold Standard, 900 g - French Vanilla
44.99
Read more
BCAA 1000, 200 Kapseln
BCAA 1000, 200 Kapseln
29.99
Read more
BCAA 1000, 400 Kapseln
BCAA 1000, 400 Kapseln
44.99
Read more
Creatine 2500, 200 Kapseln
Creatine 2500, 200 Kapseln
39.99
Read more
L-Carnitine Liquid, 25 ml, 20 Ampullen - Pear
L-Carnitine Liquid, 25 ml, 20 Ampullen - Pear
39.99
Read more
FlavDrops, 50 ml - Schokolade
FlavDrops, 50 ml - Schokolade
6.99
Read more
Kreatin, 500 g
Kreatin, 500 g
44.99
Read more
L-Glutamine, 600 g
L-Glutamine, 600 g
34.99
Read more
Hantel Atleticore, 4 kg
Hantel Atleticore, 4 kg
15.99
Read more
Electrolyte Portionsbeutel, 70 g
Electrolyte Portionsbeutel, 70 g
2.99
Read more
Carboloader Portionsbeutel, 70 g
Carboloader Portionsbeutel, 70 g
2.99
Read more
Tonalin CLA 1200 mg, 90 Softgels
Tonalin CLA 1200 mg, 90 Softgels
34.99
Read more
L-Arginine, 90 Tabletten
L-Arginine, 90 Tabletten
27.99
Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Building Body premium

Werde Teil der BB-Familie und profitiere von zahlreichen Vorteilen:

 

Zugang zu Premium-Inhalten

die neuesten Nachrichten aus der Welt der Fitness

Anmeldung zu unserem Newsletter

exklusive Rabatte bei Polleo Sport

REGISTRIEREN