Ein Ort, der alle Sportfans vereint

Den Körper für die Skisaison vorbereiten

Skifahren ist definitiv die beliebteste Wintersportart. Ist schon anziehend, diese Berge, endloses Weiß, frische Luft, Winterspezialitäten und eine bezaubernde Aussicht, die einfach jeden faszinieren, auch diejenigen, die keine erfahrenen Skifahrer sind. Deshalb denken die meisten Menschen schon an die nächste Skifahrt, wenn sie mit der jetzigen fertig sind.

Obwohl die diesjährige Skisaison leider ziemlich fragwürdig ist, gibt es keinen Zweifel, dass die meisten Skifahrer hoffen, auch dieses Jahr trotz allem ein paar Tage in ihrer Lieblingswinteraktivität verbringen zu können. Dieses Jahr können wir unseren Skiurlaub vielleicht nicht so früh im Voraus planen, wir können keine Unterkunft buchen oder die Reiseroute festlegen, bzw. welche Skigebiete wir besuchen werden, aber deshalb können wir eine noch wichtigere Vorbereitung treffen – körperliche!

Skiverletzungen sind leider recht häufig. Daher warnen Ärzte, Physiotherapeuten und Trainer vor jeder Skisaison die Skifahrer, besonders vorsichtig zu sein und sich vor dem Skifahren gut vorzubereiten, um das Skifahren nicht zu ruinieren und den gesamten Urlaub zu verkomplizieren. Das häufigste Problem ist, dass viele Menschen im Laufe des Jahres nicht im geringsten körperlich aktiv sind, und dann beim Skifahren buchstäblich den eigenen Körper schockieren. Dann kann eine Reihe von Problemen auftreten – von sehr starken Muskelentzündungen, über verschiedene Zerrungen und Verstauchungen bis hin zu Brüchen. Stürze beim Skifahren sind häufig (bei einigen häufiger, bei anderen seltener), aber es sollte beachtet werden, dass nicht jeder Sturz gleich ist und dass man wissen muss, wie man „richtig fällt“, um ohne Verletzungen aufzustehen. Der beste (und einzige) Weg, um diese Verletzungen zu verhindern, ist gute körperliche Vorbereitung.

Wenn ihr es noch nicht getan habt, solltet ihr euch strukturiert auf die Skisaison vorbereiten. Selbst wenn am Ende nichts dabei herauskommt, wird es euch sicherlich nicht schaden und euer Körper wird dankbar sein. Nehmt das Skifahren niemals als selbstverständlich hin und vernachlässigt nicht die Vorbereitung, nur weil „ihr seit Jahren Ski fahrt und noch nie etwas passiert ist, also wird auch dieses Mal nichts passieren“.

Worauf müssen wir bei der Vorbereitung auf das Skifahren achten?

Es ist immer gut, mit den Grundlagen zu beginnen, und in diesem Fall spielt wie bei vielen anderen Sportarten und Aktivitäten ein starker und stabiler Rumpf eine sehr wichtige Rolle. Skifahren erfordert eine gute Stabilisierung und diese ist besonders wichtig, um die Anzahl der Stürze und damit das Verletzungsrisiko, das während eines Sturzes auftreten kann, zu verringern. Die beliebteste und bekannteste Übung zur Stabilisierung des Rumpfes ist definitiv der Unterarmstütz. Diese Übung hat zahlreiche Kombinationen – vom klassischen Unterarmstütz, über seitlichem Unterarmstütz bis hin zu Unterarmstütz mit Bein- oder Armheben und ähnlichen „anspruchsvolleren“ Varianten. Es gibt auch andere Übungen wie die Vogel-Hund-Übung (Anheben des gegenüberliegenden Armes und Beins in kniender Position) oder Dead Bug (Absenken des gegenüberliegenden Armes und Beins aus der liegenden Position mit angewinkelten Armen und Beinen). Seid kreativ!

Die Beinmuskeln, insbesondere die der Oberschenkel, sind beim Skifahren am aktivsten, besonders bei den Skifahrern, deren Technik noch nicht perfekt ist. Während des Skifahrens befinden wir uns fast ständig in einer Halbhocke, was extrem anspruchsvoll sein kann, insbesondere für diejenigen, die nicht regelmäßig trainieren oder den „Leg Day“ gerne überspringen. Daher sollte eure Vorbereitung auf das Skifahren verschiedene Kniebeugen und Ausfallsschritte sowie Ausdauer und Vibrationen umfassen. Ihr könnt jede Oberschenkelmuskelübung entsprechend eurem Fitnesslevel modifizieren. So könnt ihr Übungen ohne äußere Belastung ausführen oder mit verschiedenen Gummibändern, Gewichten, Kugelhanteln oder Hanteln arbeiten. Wir dürfen auch die Abduktoren und Adduktoren, bzw. die Muskeln der äußeren und inneren Oberschenkel sowie die Gesäßmuskeln, die auch beim Skifahren aktiviert werden, nicht vernachlässigen. Grundübungen wie verschiedene Arten von Kreuzheben sind immer eine gute Wahl! Wir dürfen aber auch die Muskeln des Unterschenkels nicht vergessen. Ihr könnt diese Muskeln am besten aktivieren, indem ihr die Zehen anhebt, entweder mit beiden Füßen oder mit einem Fuß.

Schließlich müssen wir betonen, wie wichtig es ist, die aerobe Kapazität vorzubereiten, da ihr nach dem ersten Abstieg sicherlich nicht schon außer Atem sein wollt. Wählt also eure bevorzugte aerobe Aktivität und verwendet sie zur Vorbereitung auf das Skifahren. Das kann Joggen, schnelles Gehen, Wandern, Seilspringen oder Radfahren sein, was auch immer ihr bevorzugt. Wenn ihr ein beneidenswertes Niveau in dieser Komponente der körperlichen Fitness erreicht, könnt ihr länger und besser Ski fahren.

Anstatt vom Skifahren in diesem Jahr zu träumen, plant jetzt euer nächstes Training für die anstehende Skisaison. Und selbst wenn es in dieser Saison nichts daraus wird, werdet ihr eurem Körper und eurer Fitness im Allgemeinen gut tun. Worauf wartet ihr noch?

POLLEO SPORT

Alles sehen
Elasti Joint, 384 g - Grapefruit
Elasti Joint, 384 g - Grapefruit
49.99
Read more
Green Coffee Complex, 90 Kapseln
Green Coffee Complex, 90 Kapseln
15.99
Read more
Glutalean, 500 g
Glutalean, 500 g
39.99
Read more
CLA 1000mg, 60 Kapseln
CLA 1000mg, 60 Kapseln
14.99
Read more
Protein Cookie, 75 g - Double Chocolate
Protein Cookie, 75 g - Double Chocolate
2.99
Read more
BCAA, 250 g
BCAA, 250 g
11.99
-40%
Read more
Magnesium, 90 Kapseln
Magnesium, 90 Kapseln
13.99
Read more
100% Whey Gold Standard, 900 g - French Vanilla
100% Whey Gold Standard, 900 g - French Vanilla
44.99
Read more
BCAA 1000, 200 Kapseln
BCAA 1000, 200 Kapseln
29.99
Read more
BCAA 1000, 400 Kapseln
BCAA 1000, 400 Kapseln
44.99
Read more
Creatine 2500, 200 Kapseln
Creatine 2500, 200 Kapseln
39.99
Read more
L-Carnitine Liquid, 25 ml, 20 Ampullen - Pear
L-Carnitine Liquid, 25 ml, 20 Ampullen - Pear
39.99
Read more
FlavDrops, 50 ml - Schokolade
FlavDrops, 50 ml - Schokolade
6.99
Read more
Kreatin, 500 g
Kreatin, 500 g
44.99
Read more
L-Glutamine, 600 g
L-Glutamine, 600 g
34.99
Read more
Hantel Atleticore, 4 kg
Hantel Atleticore, 4 kg
15.99
Read more
Electrolyte Portionsbeutel, 70 g
Electrolyte Portionsbeutel, 70 g
2.99
Read more
Carboloader Portionsbeutel, 70 g
Carboloader Portionsbeutel, 70 g
2.99
Read more
Tonalin CLA 1200 mg, 90 Softgels
Tonalin CLA 1200 mg, 90 Softgels
34.99
Read more
L-Arginine, 90 Tabletten
L-Arginine, 90 Tabletten
27.99
Read more

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Building Body premium

Werde Teil der BB-Familie und profitiere von zahlreichen Vorteilen:

 

Zugang zu Premium-Inhalten

die neuesten Nachrichten aus der Welt der Fitness

Anmeldung zu unserem Newsletter

exklusive Rabatte bei Polleo Sport

REGISTRIEREN